Wasser-Yoga

Für das eigene Wohlbefinden die Vorzüge des Elementes Wasser nutzen und die Leichtigkeit im Sein erfahren. Den Körper und Geist mit sanften, achtsamen Übungen im Wasser für den Tag aktivieren.

 

Vorzüge der Yoga-Praxis im Wasser:

Das Gewicht des Körpers verringert sich unter Wasser, dies wirkt sich sehr entlastend auf die Gelenke aus.

Während den Yoga-Übungen wird die Muskeltätigkeit aktiviert, um die Körperkontrolle und Standfestigkeit zu behalten. Der ganze Körper erfährt dadurch eine Kräftigung, vor allem im Rumpfbereich, Füssen und Beinen.

Wasser wirkt beruhigend und regenerierend auf den Körper und das Nervensystem. Wir lernen zu entspannen und loszulassen. Die Leichtigkeit während der Yoga-Praxis im ca. 32 Grad warmen Wasser bewusst wahrnehmen und mit in den Alltag nehmen.

Für die Lektion steht uns das Hallenbad ausschliesslich zur Verfügung, dies bedeutet etwas mehr Ruhe und weniger Ablenkung von aussen.

 

Der Kurs wird organisiert bei einer Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen.